Skip to main content

Lass die Party beginnen: unsere DJ Controller Testsieger

123
Hercules DJ Console RMX2 Numark MixTrack Pro III Hercules DJ Control Air+S Series
Modell Hercules DJ Console RMX2Numark MixTrack Pro IIIHercules DJ Control Air+S Series
Bewertung
Artikelgewicht3,2KG1,8KG1,9KG
Abmessung42,4 x28,2 x 8,6cm54,9 x 23,4 x 3cm45,5 x 26,5 x 5,8cm
SoftwareVirtual DJSerato DJ IntroDJUCED 40°
USB-Port
Besonderheiten

ᐅAnzahl Decks: 2
ᐅDruckerfassende
Jogwheels
ᐅAusgänge: 2
ᐅDreh-
Schieberegler
ᐅeingebaute
Soundkarte

ᐅAnzahl Decks: 2
ᐅJogwheels: 5-Zoll
ᐅAusgänge: 3
ᐅDreh-
Schieberegler
ᐅeingebaute
Soundkarte

ᐅAnzahl Decks: 2
ᐅJogwheels: 6 Zoll
ᐅAusgänge: 3
ᐅDreh-
Schieberegler
ᐅ Air Control

VorteileᐅGehäuse sehr robust ᐅsehr viele Funktionen ᐅ2 Kopfhörer- ausgänge ᐅviele Funktionen ᐅleichte Bedienung ᐅStecker mit 6,3mm & 3,5mm ᐅJogwheels aus Metallᐅ Berührungslose Steuerung ᐅleichte Bedienung ᐅStecker mit 6,3mm & 3,5mm ᐅGroße Jogwheels
Preis prüfen auf Preis prüfen auf Preis prüfen auf

DJ Controller Test

Wenn du dir überlegst, eine Karriere als DJ zu starten, solltest du dir im Vorfeld einige Gedanken über deine Ausrüstung machen. Schließlich wird dein Equipment die Grundlage für deine Profession sein und du investierst Geld in die Ausstattung. Ob du nun als Profi, Semiprofi oder Just-for-Fun Musik auflegen möchtest, spielt dabei keine Rolle. Viel wichtiger ist es, dass du dir schon vor deinem Kauf überlegst, welche Ansprüche du an deine Ausstattung stellst. Der DJ Controller ist das Herzstück einer jeden DJ-Ausstattung und du solltest dich fragen: Welche Ansprüche habe ich an meinen DJ Controller? Welche Funktionen soll mein DJ Controller haben und welche Anschlüsse benötige ich? Die Antworten auf all diese Fragen  kannst du aus unserem DJ Controller Test entnehmen.

Wir haben dir schon etwas Arbeit abgenommen und haben zahlreiche DJ Controller verglichen und dir die wichtigsten Informationen zusammengefasst. Diese Angaben werden dir sicher helfen, die für dich richtige Entscheidung zu treffen, um danach die Möglichkeiten deines Mischpults optimal nutzen zu können.

Worauf muss ich beim kauf achten

Du wirst aus unserem DJ Controller Test Informationen zum Nutzen der Mischpulte, den Besonderheiten und den benötigten zusätzlichen Features entnehmen können. Außerdem werden wir dir mit dem Bericht aus unserem DJ Controller Vergleich die Informationen liefern, worauf du beim Kauf deines DJ Controllers sonst noch achten solltest. Wenn du diese Ergebnisse beim Kauf deines Mischpultes berücksichtigst, wirst du auf jeden Fall die richtige Wahl bei deiner Kaufentscheidung treffen, und lange Freude an deinem Controller haben.

Wie funktioniert ein DJ Controller?

Welche Funktion braucht dein MischpultGrundsätzlich gelten für alle Geräte aus dem DJ Controller Test die gleichen Grundfunktionen. Ein Controller dient zur Steuerung von (Musik-)Software, das heißt du kannst damit selbst Lieder und verschiedene Sounds mischen. Dabei übersetzt das Gerät mit Hilfe der verschiedenen Steuerungen, wie zum Beispiel den Jogwheels, die Steuersignale an ein weiteres (Ausgabe-)Gerät, wie zum Beispiel Boxen oder ein Aufnahmemedium. Du findest für ein und dasselbe Gerät – auch in den DJ Controller Tests – oft verschiedene Bezeichnungen: Controller, Mischpult, Mixpult, Steuergerät etc. doch gemeint ist im Grunde immer das Gleiche.

Hierbei wird zwischen sogenannten Battle-Mixern und Club-Mixern unterschieden. Den Unterschied erklären wir dir noch im weiteren Verlauf. Vom Prinzip her gibt es immer eine Eingangsquelle, den Controller und einen Ausgang.

Als Eingangsquelle kannst du diverse Medien benutzen: einen Mp3-Player, CD-Player, iPod, ein Smartphone, eine Festplatte oder Live-Audio, so zum Beispiel in Form von Gesang über das Mikrofon. Alle Mischpulte aus unserem DJ Controller Test verarbeiten diesen Input. Die Ausgabe erfolgt über ein Ausgabegerät. Also wiederum auf einer Festplatte, Lautsprecher oder Band.
Für die Eingänge benötigst du sogenannte Line-Eingänge. Diese sind in Form von Chinch-Buchsen – meist an der oberen Stirnseite des Controllers angebracht. Damit deine Sounds in sogenannter Stereofonie erzeugt werden, müssen diese Kanäle immer in zweifacher Ausfertigung vorhanden sein: einmal rechts und einmal links.

Für den Anschluss eines Mikrofons findest du bei den meisten Geräten aus unserem DJ Controller Test einen Mikrofonanschluss. Wenn du an deinen Mixer noch einen herkömmlichen Plattenspieler anschließen möchtest, sollte dieser  zusätzlich mit Phono-Buchsen ausgestattet sein. Für die Ausgabe deiner Sounds auf diesen diversen Medien, wie Aktiv-Boxen oder Festplatte, sind dann auch wieder verschiedene Buchsen vorhanden.

Ausstattung

weitere Funktion-MischpultDie Ausstattung der Geräte aus unserem DJ Mischpult Test weist einige Unterschiede auf. Hierbei macht es natürlich einen Unterschied, ob es sich bei dem Gerät um ein analoges oder digitales Gerät handelt. Bei den analogen Mischpulten ist das Signal ein elektrisches Abbild des Schalls.

Die digitalen Mischpulte wandeln den Ton in ein digitales Signal um. Die digitalen Controller werden immer beliebter und sind vor allem für Neulinge und Amateure gut geeignet, da diese zum Beispiel über eine automatische Takterkennung verfügen.

Unabhängig davon findest du an allen Geräten Chinch- und 3,5-mm-Miniklinkenausgänge (Stereo), über die du deine verschiedenen Ausgabegeräte anschließen kannst. Die Geräte aus unserem DJ Controller Test haben verschiedene Steuerungsmöglichkeiten mit unterschiedlicher Qualität. Viele der digitalen DJ Controller sind mit sogenannten Jogwheels ausgestattet.

Diese Jogwheels funktionieren vom Prinzip her wie die Turntables an den klassischen Plattenspielern. Mit diesen Jogwheels kannst du zum Beispiel scratchen wie mit herkömmlichen Vinyl-Platten, nur eben digital. Außerdem kannst du die Jogwheels für das Navigieren in deinen Tracks nutzen.

Alle Mischpulte sind außerdem mit entsprechenden Fadern beziehungsweise Schiebe- und Drehreglern ausgestattet. Der Source-Selector Schalter wählt die Klangquelle aus.

Der Crossfader ist für die Überblendung der einzelnen Musiktitel und der Equalizer zur Tongestaltung und Entzerrung von Tonfrequenzen zuständig.
Die Channel-Fader steuern die Lautstärke der einzelnen Kanäle. Einige Geräte zeigen dir die Geschwindigkeit des aktuellen Titels an – diese Funktion nennt sich Beat-Counter. Des Weiteren sind alle Geräte aus unserem DJ Controller Test mit einer entsprechenden Software ausgestattet. Diese hilft dir zum Beispiel dabei deine Tracks in Playlists zu sortieren. Des Weiteren kannst du mit der Software die Überblendungen der einzelnen Titel programmieren und die Einsätze der Songs bestimmen. Die Installation der Software erfolgt in aller Regel sehr einfach und schnell.

Welchen DJ Controller brauche ich?

DJ Controller TestDu kannst im Bereich der DJ Controller zwischen zwei Kategorien unterscheiden. Je nachdem zu welchem Zweck du dein Mischpult verwenden möchtest, solltest du dich für das eine oder das andere Gerät entscheiden.

Willst du vor allem in der Hip-Hop-Szene auflegen, oder in der Scratch-Community deine Fertigkeiten am Mischpult ausleben, dann solltest du dich für einen sogenannten ‚Battle-Mixer‘ entscheiden. Die DJs der House- und Technoszene verwenden dagegen die sogenannten ‚Clubmixer‘ – auch ‚Installationsmixer‘ genannt. Letztere sind in aller Regel fest installierte Geräte und du findest diese in Clubs, Discos oder anderen Veranstaltungsräumen.
Diese Clubmixer besitzen normalerweise vier Kanäle – manche Varianten weisen bis zu sieben Kanäle auf. Außerdem findest du an diesen Geräten normalerweise viele Anschlussmöglichkeiten, wie unsere DJ Controller Tests zeigen.

Die Battlemixer haben als zentralen Bestandteil vor allem Crossfader. Dieser sitzt daher auf dem Mischpult-Display an prominenter und gut zugänglicher Stelle, um dir genügend Platz für die Performance deiner Stücke zu lassen. In der Hip-Hop-Szene ist das sogenannte ‚Turntablism‘ eine musikalische Disziplin, bei der der Crossfader in Verbindung mit einem Plattenspieler verwendet wird, um die einzelnen Musikstücke zu variieren und neu zu mischen.

Auf was sollte ich achten?

DJ Controller TestAbgesehen von der Grundausstattung und der Entscheidung, ob du dir lieber einen ‚Battle-Mixer‘, oder ‚Clubmixer‘ kaufen solltest, gibt es noch einige weitere Punkte zu beachten.

Ein weiteres Kriterium bei den Bewertungen in unserem DJ Controller Test ist die Qualität der verarbeiteten Anschlüsse, Schieber und Regler. Diese sollte in jedem Fall wertig sein. Eine ausreichende Größe der Knöpfe, die zudem noch ergonomisch geformt sind, ist ebenfalls von Vorteil. Wenn diese dann noch zum Beispiel mit Gummi überzogen sind, ist das optimal

.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist, dass die Schieber und Knöpfe fest sitzen und die einzelnen Bedienelemente mit einer Hintergrundbeleuchtung versehen sind. Unsere Geräte aus den DJ Controller Test wiesen außerdem ein stabiles und sauber verarbeitetes Gehäuse auf, das für dich auf alle Fälle ein wichtiges Kriterium darstellen sollte. Wenn du den DJ Controller häufig transportieren musst, wird sich das auf Dauer als großer Vorteil erweisen.

Deine Jogwheels sollten eine gute Größe besitzen und gut auf deine Befehle ansprechen, damit du bequem arbeiten kannst. Was wir außerdem nach der Bewertung in unserem DJ Controller Test als sehr wichtig erachten, ist die Möglichkeit des Vorhörens über einen Kopfhörer.
Hierfür benötigst du einen extra Vorhörkanal, den du über den Controller direkt anwählen kannst. Wenn du an deinen Mixer einen Plattenspieler anschließen möchtest, dann benötigt der DJ Controller noch sogenannte Phono-Buchsen.

Dj Controller Test: unser Fazit

Was ist ein MischpultWenn du also auf der Suche nach einem DJ Controller bist, so ist es sicher ratsam die verschiedenen DJ Controller Tests zu beachten und dem Urteil dieser zu folgen. Die verschiedenen Mischpulte weisen doch erhebliche Unterschiede in Ausstattung und Verarbeitung auf. Da deine Bedürfnisse sehr individuell sind, solltest du die verschiedenen Bewertungen in unserem  DJ Controller Test zu Rate ziehen.

Wenn dir klar ist, in welche musikalische Richtung du dich entwickeln möchtest, dann bleiben dir die vielen zusätzlichen Funktionen und natürlich die Qualität und Verarbeitung zur weiteren Entscheidungsfindung. Da du zwischen 60,00 € und annähernd 500,00 € für einen entsprechenden DJ Controller ausgeben kannst, wird sich auch hier ein Blick auf die DJ Controller Tests lohnen. Natürlich spielt es dabei eine große Rolle, in welchem Umfang du das DJ Mischpult nutzen möchtest und wie professionell du damit arbeitest.
Bei der Frage welche zusätzlichen Optionen das Mischpult für dich aufweisen sollte und wie deine finanziellen Möglichkeiten sind gilt generell: das teuerste ist nicht das Beste. Auch hier empfehlen wir dir auf das Ergebnis in unserem DJ Controller Test zu achten. Die zeigen dir, welches Mischpult das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet, und helfen dir somit sicher eine gute Kaufentscheidung zu treffen. Ansonsten bieten dir diese Tests die Möglichkeit ganz bequem deine Erwartungen und Möglichkeiten miteinander zu vergleichen und danach deine Kaufentscheidung in Ruhe zu fällen.